Kundengewinnung durch Sog-Marketing!

„Druck-Marketing“ war gestern – nutzen Sie „Sog-Marketing“ für Ihre erfolgreiche Kundengewinnung (Teil1).

Warum klassisches Marketing immer mehr an Bedeutung verliert

Darf ich Ihnen folgende Fragen stellen:

  • Lassen Sie sich gerne zu einem Kauf überreden?
  • Nutzen Sie in der Regel unangeforderte Produkt/Dienstleistungs-Informationen?
  • Freuen Sie sich über telefonische Verkaufsanrufe?

Wenn Sie nur eine der drei Fragen mit „Nein“ beantworten, dann sollten Sie sich die Möglichkeiten des Internet-Marketings genauer ansehen.

Klassisches Marketing

Das herkömmliche Marketing verliert immer mehr an Bedeutung. Unter anderem spielen folgende Faktoren dabei eine Rolle:

Zu hohe Kosten:

Für viele ist das benötigte Budget zu hoch und damit ist das Kosten-Nutzen Verhältnis nicht gegeben.

Nicht mehr zeitgemäßes Druck-Marketing:

Zuerst wird auf Druck ein Termin vereinbart und dann gibt es einen Druck beim Verkaufsabschluss. Davon sind auf Dauer sowohl die Kunden als auch die Verkäufer nicht begeistert.

Aufmerksamkeitsdefizit:

In der Werbung kämpfen wir um Interesse und Beachtung des potentiellen Kunden:

  • Wir sind tagtäglich im Schnitt über 6.000 Werbeimpulsen pro Tag ausgesetzt.
  • 98% davon werden ausgefiltert und nur 2% werden wahrgenommen
  • Die Aufmerksamkeitsspanne auf eine Sache liegt bei 10%

Das bedeutet jetzt nicht, dass wir komplett auf Möglichkeiten des klassischen Marketings verzichten müssen. Aber wenn wir leere Kilometer und auch Kosten sparen und trotzdem erfolgreich Kunden gewinnen wollen, sollte, wir auch die Werkzeuge des „Marketing 2.0“ nutzen.

Prinzip des Sog-Marketings: „Geben und Nehmen“

Der Grundsatz ist einfach: Stellen Sie laufend jene aktuelle Informationen zur Verfügung, die Ihre Zielgruppe haben möchte. Dafür erhalten Sie die Kontaktadresse (Email-Adresse) des Interessenten. Dieser nützlicher Content macht Ihre potentiellen Kunden nicht nur auf Sie aufmerksam, sondern zeigt auch Ihre Kompetenz. Zusätzlich und als ganz wesentlicher Faktor erhalten Sie die Email-Adresse Ihres „zukünftigen Kunden“ von ihm persönlich überreicht.

Warum diese Art der Kundengewinnung so erfolgreich ist und wie man dies am besten umsetzt, verraten wir im nächsten Teil unserer „Sog Marketing“- Reihe.

Falls Sie selber schon Erfahrungen gesammelt haben oder Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir freuen uns über Rückmeldungen!

0 Comments

Neuer Kommentar